Schwerpunkte
Team Publikationen Downloads
 

Vorsorgevollmacht

Die Vorsorgevollmacht ist eine vom Gesetzgeber vorgesehene Möglichkeit der Eigenvorsorge. Damit können Sie heute Ihre Wünsche und Anordnungen festlegen, wie im Falle einer nicht mehr vorhandenen eigenen Entscheidungsfähigkeit (Eintritt des Vorsorgefalls) für Sie gesorgt werden soll. Sie können eine oder mehrere Personen bevollmächtigen. Die Vorsorgevollmacht können Sie jederzeit – auch mündlich – widerrufen. Hat man im Vorsorgefall keine Vorsorgevollmacht errichtet, so wird vom Gericht ein Erwachsenenvertreter bestellt.


Formvorschriften:

  • Schriftform vor einem Rechtsanwalt, Notar oder Erwachsenenschutzverein

  • Registrierung im Österreichischen Zentralen Vertretungsverzeichnis (ÖZVV)


Beispiele:

  • Vertretung vor Behörden und anderen Institution

  • Aufenthalts- und Wohnungsangelegenheiten

  • Vermögensangelegenheiten (zB Bankvollmacht)


Gerne erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Wünsche für den Eintritt des Vorsorgefalls. Wir beraten Sie umfassend (Erläuterung der Zusammenhänge Testament – Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung) und erstellen eine Vorsorgemappe, in der Sie alles auf einen Blick finden.


zurück       

Dr. Christian ADAM Rechtsanwaltskanzlei
Sigmund-Haffner-Gasse 3, 5020 Salzburg, Austria
Telefon: 0043 (0)662 84 12 22-0, Fax: DW -6
www.ra-adam.at       Mail: office@ra-adam.at
>> Kontakt
>> Impressum
>> Datenschutz